Kartoffelgratin

KARTOFFELGRATIN TIZIANO, MOLTO BUONO!

Kartoffelgratins gibt es in verschiedenen Variationen. Das Kartoffelgratin Tiziano ist eine Gaumenfreude mit mediterranem Beigeschmack. Mozzarella, Oliven, Tomaten, Parmesan, Oregano und Basilikum verfeinern dieses bodenständige, beliebte Gericht. Hier mehrere Kartoffelgratin Rezepte.

Zutaten für 2 – 3 Personen:

500 g Kartoffeln, festkochend

1 Zwiebel

20 g Butter

250 ml Rindsuppe

75 ml Milch

30 g Parmesan

Salz

Muskatnuss

Basilikum

Oregano

10 Stück Oliven

10 Stück Datteltomaten

250 g Mozzarella

Zubereitung:

Heizen Sie den Backofen auf 190 Grad vor.

Eine mittelgroße Auflaufform wird mit einer Butterhälfte bestrichen.

Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Würfel und geben sie diese in eine Pfanne, die 2. Hälfte Butter dazu, bis sie goldgelb angeröstet sind. Die Zwiebelwürfel etwas einsalzen.

Die Kartoffeln werden mit dem Kartoffelschäler geschält und mit der Gurkenhobel in dünne Scheiben geraspelt.

Danach legen Sie die Kartoffelscheiben nebeneinander in die Auflaufform, auch übereinander, so dass die Form gleichmäßig ausgelegt ist.

Würzen Sie mit etwas Salz, einer Prise Muskatnuss und Oregano.

Die Zwiebelwürfel verteilen Sie auf den Kartoffeln.

Anschließend gießen Sie die Milch und die Rindsuppenbrühe über das Kartoffel-Zwiebelgemenge. Die Kartoffeln müssen mit der Flüssigkeit gut bedeckt sein.

Die Auflaufform kommt nun in den Backofen, mittlere Schiene. Ober- und Unterhitze, 20 Minuten, Umluft 170 Grad, 30 Minuten.

Nach dieser Backzeit streuen Sie den Parmesan darüber.

Schieben Sie die Kartoffelspeise nochmals ca. 20 Minuten in den Backofen, bis sich eine zart bräunliche Kruste bildet.

Danach schneiden Sie den Mozzarella in dünne Scheiben.

Legen Sie die Scheiben verteilt auf die Käsekruste.

Zu guter Letzt dekorieren Sie noch die Tomaten und Oliven.

Bestreuen Sie das ganze mit etwas Basilikum.

Nochmals in den Ofen, aber nicht zu lange! Der Mozzarella muss etwas zerfließen.

TIPP: Bevor Sie das Kartoffelgratin den Gästen servieren, veredeln Sie mit ein paar Tropfen mildem Olivenöl!

WEIN: Kredenzen Sie einen zart-fruchtigen Weißwein aus der Toskana – Podere la casa rossa bio.

BEILAGE: Eisbergsalat mit würziger Joghurtdressing

KALORIENARM: KARTOFFELGRATIN MIT ZUCCHINI

Zutaten für 2 – 3 Personen:

500 g Kartoffel

300 g Zucchini

100 g Emmentaler oder Gouda

1 EL Butter

1/2 EL Mehl

200 ml Milch

150 ml Gemüsebrühe

2 EL Tomatenmark

Salz Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln kochen und in 1/2 cm Scheiben schneiden, Zucchini waschen und ebenfalls in 1/2 cm Scheiben schneiden.

Zucchini und Kartoffeln etwas salzen und den Käse reiben.

Butter zerlassen, Mehl unterrühren und schwitzen lassen.

Milch und Brühe dazu gießen, 5 Minuten kochen lassen.

Tomatenmark dazugeben, salzen und pfeffern.

Die Kartoffeln und Zucchini in eine Auflaufform geben, mit der Sauce übergießen.

Anschließend mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Schieben Sie die Auflaufform in den Backofen, mittlere Schiene.

Ober- und Unterhitze 200 Grad, ca. 5 Minuten überbacken, Umluft 190 Grad, ca. 10 Minuten.

VARIANTE MIT HACKFLEISCH:

Zutaten für 2 – 3 Personen:

500 g Kartoffel

500 g Hackfleisch

100 g Speckwürfel

2 Zucchini

1 EL Gemüsebrühe

1/2 Glas Tomatensauce

20 g Parmesan

250 ml Schlagsahne

250 ml Milch

Öl

Oregano

Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Hackfleisch in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Die Speckwürfel kurz anrösten.

Schälen Sie die Kartoffel und schneiden Sie die Kartoffel in Scheiben.

In einem Topf die Schlagsahne mit Milch verrühren, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Geben Sie die Kartoffeln und die Speckwürfel dazu und lassen Sie alles zusammen 15 Minuten köcheln.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und in eine geölte Auflaufform geben.

Anschließend geben Sie die Gemüsebrühe dazu, die Tomatensauce und das Hackfleisch.

Verteilen Sie darauf die Kartoffel-Sahne Mischung und bestreuen Sie alles mit Käse.

Backen Sie den Auflauf 15 Minuten und bei 150 Grad für 10 Minuten garen.