Die Fritteuse, der Allrounder unter den Küchengeräten

Die Fritteuse ist ein praktisches Küchengerät, welches im Handumdrehen knusprige Speisen, wie zum Beispiel Pommes Frites herstellt. Ebenfalls Schnitzel, Hähnchen und noch viele andere Köstlichkeiten werden goldbraun im heißen Öl frittiert. Moderne Modelle arbeiten sogar mit sehr wenig Fett oder komplett ohne Fett. In heißer Luft gart die Fritteuse das Gefriergut. Erfunden wurde die Fritteuse von einem Franzosen im Jahre 1789. Zur damaligen Zeit wurden mit dem Gerät ganze Hähnchen frittiert. Die Fritteuse ist ein echtes Allround-Talent in der Küche. Das Gerät erlaubt eine kulinarische Vielfältigkeit und kann weitaus mehr, als nur bewährte Klassiker wie Pommes Frites und Chicken Nuggets herzustellen.

Abwechslung beim Kochen

In einer Fritteuse können sehr viele Lebensmittel frittiert werden. Vor allem Speisen, die sehr viel Stärke besitzen, wie unter anderem Kartoffelprodukte, wie Pommes Frites oder Kroketten werden schön knusprig. Ebenfalls Fleisch, Fisch und diverse Gemüsesorten gelingen mit dem praktischen Küchengerät sehr gut. Backfisch, der mit einem Teig und Mehl ummantelt ist schmeckt hervorragend, ebenso wie panierte Schnitzel.

Worauf ist beim Kauf einer Fritteuse zu achten?

Eine Fritteuse sollte natürlich die eigenen Anforderungen erfüllen. Es empfiehlt sich auch, verschieden Friteusen im Test zu vergleichen. Aus diesem Grund gilt es beim Kauf zu überlegen, welche Art von Fritteuse es sein soll. Eine Heißluftfritteuse ist die richtige Wahl, wenn vollständig auf Fett verzichtet werden möchte. Einige Modelle kommen mit nur wenig Fett aus. Dies erlaubt eine schonende und kalorienarme Zubereitung. Selbstverständlich stehen auch die klassischen Modelle zur Auswahl, mit denen die Lebensmittel in heißem Fett frittiert werden. Des Weiteren sollte man beim Kauf einer Fritteuse auf deren Größe beziehungsweise auf das Fassungsvermögen achten. Beides sollte der Anzahl der Personen im Haushalt angepasst sein. Die Leistung der Fritteuse ist ein weiteres Kaufkriterium. Kleinere Modelle fassen maximal einen Liter Öl und eine Leistung von 1000 Watt ist völlig ausreichend. Bei einem Fassungsvermögen von zwei Liter Öl ist eine Leistung von 1200 bis 1500 Watt erforderlich. Eine große Fritteuse sollte 2000 bis 2500 Leistung vorweisen, um dem Fassungsvermögen von zwei bis drei Liter gerecht zu werden.

Sicher und mit viel Komfort frittieren

Eine qualitativ hochwertige Fritteuse verfügt über ein Sicherheitssiegel wie beispielsweise das GS-Siegel. Dieses steht für eine geprüfte Sicherheit. Ein gutes Gerät ist zudem isoliert, sodass das Gehäuse der Fritteuse während des Betriebs nicht heiß werden kann. Rutschsichere Saug-Füße verleihen dem Gerät einen absolut sicheren Stand und sorgen für ein sicheres Frittieren. Zum sicheren Frittieren gehören auch ein verriegelter Deckel, der sich nur dann öffnet, wenn auf den Knopf gedrückt wird. Einige Extras erleichtern zudem den Umgang mit der Fritteuse und bieten einen erstklassigen Komfort. Zu diesen Extras gehören beispielsweise voreingestellte Programme auf der Fritteuse, die auf bestimmte Speisen abgestimmt sind. Das Frittiergut im Korb wird in die Fritteuse gestellt und der Knopf für das gewünschte Programm wird gedrückt. Nach Beendigung der Zubereitung schaltet sich das Gerät automatisch ab. Eine gute Fritteuse Gerät ist zudem mit einem Timer und einer Abschaltautomatik ausgestattet.

Einfache Reinigung

Eine hochwertige Fritteuse lässt sich leicht reinigen. Vor allem dann, wenn die Teile herausnehmbar sind und in die Spülmaschine zur Reinigung gesteckt werden können.

In einem Sieb am Boden sammeln sich die Fettreste, sowie die Fritierreste und das Sieb kann ganz bequem entleert werden. Das Ausleeren des alten Fetts gestaltet sich zudem sehr leicht, wenn die Fritteuse mit einem Fettbehälter ausgestattet ist.

Vorteile einer Heißluftfritteuse

  • Weniger Kalorien
  • Zeitersparnis und Stromersparnis
  • Keine unangenehmen Gerüche
  • Schonende und sichere Zubereitung
  • Einfache Reinigung
  • Vielfalt an Speisen möglich

Mit der Fritteuse ohne Zugabe von Fett werden die Speisen vitaminreich und schonend zubereitet und behalten ihre ursprüngliche Farbe und ihren natürlichen Geschmack.

Ein Schritt mehr für eine gesunde Lebensweise.